Hüftendoprothetik

  • insbesondere zementfreie Titan-Hüftgelenke minimal-invasiv
  • Kurzschaft-Endoprothesen
  • Keramikgleitpaarungen
  • Hüftendoprothesen bei Coxarthrose nach kindlichen Hüfterkrankungen
    (Hüftdysplasie, Epiphysenlösung, M.Perthes)
  • Hüftendoprothesen bei rheumatischen Erkrankungen und Osteoporose
  • Revisionsendoprothetik
  • Defektrekonstruktionen und Knochenaufbau
    (Knochenbank, Knochentransplantation, Knochenersatz)

Hüftprothetik

Sogar bei schwierigsten Luxationshüftarthrosen ist für Spezialisten die anatomische Hüftprothesenimplantation möglich.

Hüftprothetik VorherHüftprothetik Nachher